Namibia Highlights

Reiseverlauf: Windhoek - Sossusvlei - Swakopmund - Twyfelfontein - Etosha - Waterberg - Windhoek

Diese Rundreise ist ideal für Gäste die das erste Mal Namibia besuchen.

Nach einem Besuch der Sossusvlei-Dünen geht es in die deutsch geprägte Küstenstadt Swakopmund. Von hier machen Sie sich auf zum Weltkulturerbe Twyfelfontein, wo sie die Felsgravuren, den verbrannten Berg und den versteinerten Wald besichtigen können.

Im Etosha-Nationalpark haben Sie Zeit für ausgiebige Tierbeobachtungen an den verschiedenen Wasserstellen. Auf dem Rückweg nach Windhoek führt Sie Ihr Weg zum Waterberg, dem markanten Tafelberg Namibias mit seiner vielfältigen Flora- und Faunawelt.

Reizvoller Süden

Reiseverlauf: Windhoek - Kalahari - Fish River Canyon - Lüderitz - Sossusvlei - Swakopmund - Windhoek

Neben ihren roten Dünen und den zahllosen Kameldornbäumen besticht die Kalahari-Wüste vor allem durch ihre endlose Weite.
Der Fish River Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt, mit einer Länge von 160 km gehört zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten im südlichen Namibia. In Lüderitz, der Gründerstadt Namibias, können Sie eine Reise in die geschichtliche Vergangenheit unternehmen.


Die orangefarbenen Dünen im Sossusvlei zählen zu den höchsten der Welt und erstrahlen besonders bei Sonnenaufgang in einem spektakulären Licht- und Schattenspiel. In Swakopmund haben Sie Zeit, um das kleine Küstenstädtchen zu erkunden.

Tierreicher Norden & Caprivi

Reiseverlauf: Windhoek - Waterberg - Etosha - Grootfontein - Popa-Fälle - Mudumu National Park - Chobe National Park - Victoria-Fälle - F lug nach Windhoek

Fahrt zum Waterberg, der für seinen vielfältigen Tier-, Vogel- und Pflanzenbestand bekannt ist. Im Etosha-Nationalpark, dem größten Naturschutzgebiet Namibias, erwartet Sie eine Vielzahl an verschiedenen Tierarten, die sie aus nächster Nähe betrachten können. Über die Minenstadt Tsumeb geht es weiter nach Grootfontein. Entlang des Okavango fahren Sie zu den Popa Falls, wo sie einen Ausflug in den Bwabwata Nationalpark machen können.
Weiterfahrt nach Osten durch den Caprivi zum Mudumu National Park. Der Chobe National Park, der 1967 als erster Nationalpark in Botswana gegründet wurde, ist für die riesigen Elefanten- und Kaffernbüffel-Herden bekannt; Abgabe des Mietwagens.


Beim Besuch der Victoria-Fälle (Weltnaturerbe der UNESCO) können Sie, wie viele behaupten, eines der beeindruckendsten Naturschauspiele unserer Erde bewundern. Rückflug nach Windhoek.

Die aufgeführten Rundreisen sind Vorschläge!

Für eine Buchung empfehlen wir Ihnen gerne ein Reisebüro in Deutschland oder Namibia!